Schließen

Sie sind hier:

Erster Auswärtssieg gegen Hopsten 4

2018 Hopsten4 E4 01

An einem Freitagabend fand dieses Meisterschaftsspiel gegen die E4 Mannschaft aus Hopsten statt, da der reguläre Spieltermin am Samstag wegen der Beseparty verschoben werden musste. Da einige Spieler an diesem Termin nicht konnten nominierte das Trainerteam zum wiederholten Mal die Zwillinge Jonas und Felix Herrmann aus der E5 in den Spielerkader.

Zu Beginn des Spiels tasteten die Mannschaften sich gegenseitig noch ein wenig ab, bevor die Hopstener mit zwei Distanzschüssen in der 9. und 12. Spielminute zum Erfolg kamen. Nach diesem 2:0 Rückstand begannen die Arminen aber ihr Spiel aufzuziehen und kamen noch vor der Halbzeit noch zum 1:2 Anschlusstreffer.

2018 Hopsten4 E4 02

Nachdem der Trainer der E4 seinen Jungs in der Halbzeit noch einmal ins Gewissen geredetet hatte, kamen die E4-Arminen gut in die 2. Halbzeit und erzielten 3 Minuten nach Wiederanpfiff
dem 2:2 Ausgleich durch Jonah Fischer. Danach hatte man das Spiel im Griff und erspielte sich in den folgenden 10 Minuten eine 2:5 Führung. Hinten stand man nun auch sicherer, was nicht zuletzt den Hermann Zwillingen zu verdanken war. Doch dann ging es Schlag auf Schlag: In der 39. Minute schloss Leo Krusemeyer zum 2:6 ab und noch ein der gleichen Minute kam Hopsten mit einem Schuss von der Mittellinie auf 3:6 heran. Wieder eine Minute später erzielte Hopsten erneut einen Anschlusstreffer und machten damit die Partie wieder spannend. In der 46. Minute konnte Jonah Fischer aber mit seinem 5ten Treffer an diesem Tag alles klar machen.

Das 7:4 gegen die E4 von Hopsten war insgesamt verdient, aber über die Anzahl der Gegentore und vor allem über die Entstehung muss nochmal diskutiert werden.

Torfolge: 1:0 (9.), 2:0 (13.), 2:1 Jonah Fischer (19.), 2:2 Jonah Fischer (28.), 2:3 Michel Werthmöller (29.), 2:4 Jonah Fischer (31.), 2:5 Jonah Fischer (38.), 2:6 Leo Krusemeyer (39.), 3:6 (39.), 4:6 (15.), 4:7 Jonah Fischer (46.)