Schließen

Sie sind hier:

14. MS-Spiel in Lienen (Nachholspiel):

Müheloser 6:0-Sieg

Beim Nachholspiel auf dem neuen Lienener Kunstrasenplatz wurden wir der Favoritenrolle absolut gerecht und zeigten von Anfang bis Ende eine hoch konzentrierte Mannschaftsleistung.

Der Führungstreffer durch Steffen war etwas glücklich, denn es war eigentlich eine verunglückte Flanke, die sich zu einem unhaltbaren Tor entwickelte (6.). Drei Minuten später gab es eine Kopie des Treffers aus dem Mettingen-Spiel zu sehen: Präzise Ecke von Steffen, Pascal steigt am höchsten und nickt per Kopf ein. Wir schnürten die Lienener weiter ein, mussten allerdings bis zur 31. Spielminute warten, ehe Steffen - nach einer schönen Kombination über Michel und Calvin - das 3:0 erzielte. 

Auch in der zweiten Halbzeit blieb die Partie weiter sehr einseitig, Keeper Henrik konnte sich erneut über eine weiße Weste freuen. Calvin (60.), Joker Joscha (65.) nach schönem Diagonalball von Pascal und kluger Ablage von Lutz und Jannes (70.) erzielten die restlichen drei Treffer an diesem Abend. 

Tore: 0:1 Steffen (6., ohne Vorarbeit), 0:2 Pascal (9., Steffen), 0:3 Steffen (31., Calvin), 0:4 Calvin (60., -), 0:5 Joscha (65., Lutz), 0:6 Jannes (70., Lutz)

Kader: Henrik Birkenkamp, Finn Laumeyer, Patrick Winter, Jannes Brune, Pascal Schmiedel, Luca Langelage, Calvin Nowak, Mathis Breher, Steffen Meyer, Lucius Spilker, Michel Heeke, Lutz Wenker, Laurin Brinkmann, Joscha Lüttel