Schließen

Sie sind hier:

C-Mädchen mit tollem 3. Platz für die Westdeutschen Hallen-Meisterschaften qualifiziert

b66c3e10 d7f4 4af4 b143 6ae2bf79cc6c

(10.2.2018)Mit einer gewissen Vorfreude aber auch einer gehörigen Portion Aufregung fuhren die C-Mädchen zu den Hllenwestfalenmeisterschaften nach Greven.Die mitgereisten Eltern traten als tolle Fans in grün weiß auf und boten für die Mannschaft eine tolle Unterstützung

In 2 Gruppen a 4 Teams traf man in der Vorrunde auf die Mannschaften aus Lütgendortmund, Gesecke und Wüllen.

 

f463bf36 1d9a 4795 a173 6e67a65e9c95Gleich im ersten Spiel des Turniers traf man auf den Hallenkreismeister aus Dortmund, das Teamaus Lütgendortmund. Direkt in den ersten beiden Minuten gelang nach einer Ecke das 1:0 durch Charlotte Meyknecht.Im weiteren Spielverlauf wurden die Spielerinnen immer sicherer und Charlotte Meyknecht erhöhte auf 2:0. Am Ende hieß es 3:1 durch Mia Westmeier für die DJK. EIn toller EInstand und guter Start für die weiteren Spiele. Der zweite Gegner war der SC Gesecke. Auch hier konnte die Mannschaft  ihre anfängliche Nervosität schnell ablegen und das Spiel 3:0 für sich entscheiden. Die Tore erzielten  2 x Charlotte Meyknecht und Mia Westmeyer.. Im dritten Spiel traf man auf die Vertretung aus Wüllen, die ihre beiden ersten Spiele auch gewinnen konnten. Jetzt ging es um die Plätze 1 und 2 in der Vorrunde. Das Spiel bot Chancen auf beiden Seiten, ein unentschieden wäre gerecht gewesen, aber leider gelang durch eine Unaufmerksamkeit der DJk  dem TUS Wüllen das 1:0.So konnten sich die Mädchen mit dem 2. Platz der Vorrunde für das Habfinale qualifizieren. Hier hieß der Gegner der FSV Gütersloh. Im Spiel gegen Gütersloh gelang der Mannschaft eine tolle Mannschaftsleistung und man konnte mit Gütersloh lange mithalten. Erst in den letzten beiden Minuten ging Gütersloh mit 1:0 Führung. Das bedeutete Spiel um Platz 3.

Hier traf man im kleinen Endspiel wiederum auf den TUS Wüllen. Die Mannschaft ging sogleich forsch zur Sache und Lisa Quandt konnte das 1:0 erzielen. Im weiteren Spielverlauf ließen die Mädchen nichts mehr anbrennen, erhöhten auf 2:0 durch Charlotte Meyknecht. Der dritte Platz bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für die Westdeutschen Hallenmeisterschaften am kommenden Wochenende in Duisburg-Wedau. Das Turnier geht über 2 Tage. DIe Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vom Westdeutschen Fussballverband übernommen. Das ist ein tolles Highlight für die DJK Mädchen.01ec93c9 cfa3 4bee b919 3ce277e8ea46