Schließen

Sie sind hier:

Besenparty 2018

Besenparty 2018 01

Auch in diesem Jahr hat die Stadt Ibbenbüren wieder zum allgemeinen Aufräumen im Ibben-bürener Stadtgebiet aufgerufen. Wie in den letzten Jahren wollten auch die Arminen wieder die Chance nutzen, um vor "ihrer Haustür sauber zu machen". Von langer Hand vorbereitet sollte die Aktion Ende März vor den Osterferien stattfinden und das hätte auch gut zu der spielfreien Zeit im Arminenkalender gepasst. Für diesen Termin hatte der Jugend-vorstand schon viele Arminen motivieren können und es waren auch schon einige größere Aktionen rund um das Stadion geplant. Allerdings wurde der Termin dann wegen der schlechten Witterungs-verhältnisse auf den April verschoben. Dass der neue Termin am ersten Wochenende stattfindet, wo der Spielbetrieb wieder aufgenommen wurde, war da sicherlich kontraproduktiv und so mussten viele Armienen ihre Zusage wieder revidieren, da sie selber spielen mussten oder anderweitig in den Spielbetrieb eingebunden waren.

Besenparty 2018 02

Dennoch fanden sich noch ein paar Arminen der Fusballjugend- und der Leichtathletik-Sparte, um die nötigsten Dinge im Stadion und um das Stadion herum zu erledigen. So kümmerten sich die B-Junioren um das liegengebliebene Laub neben dem Hauptplatz. Vor dem Satdion wurden die Beete von bereits abgeschnittenen Ästen befreit und die Kinder versuchten in Begleitung von Erwachsenen rund um das Stadion die Wege und Anlagen von Müll zu befreien.

Als sich die Trupps gegen Mittag wieder am Eingang des Schierloher Stadions zusammengefunden hatten, war man wieder einmal erstaunt darüber wieviel Müll es in der kurzen Zeit zu finden gibt. Mit den 5 prallgefüllten Müllsäcken trat man dann den kurzen Weg zum Bauhof an, wo die Müllsäcke dann entsorgt wurden. 

Auch in diesem Jahr wurden die Helfer wieder am Bauhof mit Erbsensuppe, Würstchen und Getränken versorgt. Der Bürgermeister bedankte sich bei allen Beteiligten und die KInder bekamen jeweils noch eine Überraschungstüte mit Aaseebad-Gutschein und Süßigkeiten. Im Namen des Jugendvorstands möchten wir uns nochmal herzlich bei allen bedanken, die diese Aktion aktiv unterstützt haben. Das macht das Vereinsleben aus und jeder hat mal gesehen, dass unser Verein aus mehreren Sparten besteht, die zusammen eine Menge bewegen können...