Schließen

Sie sind hier:

28. Sparkassen-Sommerturnier für E- und F-Junioren 2018 der DJK Arminia Ibbenbüren

EF 18 01

Dann rollt sie, die La-Ola-Welle im weiten Stadion-Rund in. Und sie will gar kein Ende nehmen. Turnierleiter Frank Vosseberg versucht, sie nach drei Runden zu stoppen. Keine Chance. An die 500 Kinder machen weiter und schreien sich dabei fast die Seele aus dem Leib. Mit dieser Aktion wollen sie sich für die Top-Organisation des 28. Sparkassen-Sommerturniers der DJK Arminia Ibbenbüren bei den Organisatoren, Trainern, Eltern und allen anderen bedanken, die dieses Event möglich gemacht haben. „Voosi“ ist baff und sichtlich gerührt, und er bestätigt: „Es gab einige Probleme, auch das Wetter hat zunächst ja nicht so ganz mitgespielt. Aber insgesamt war es einfach ein klasse Turnier.“

EF 18 02

Das verdeutlichte auch Arminia-Vorsitzender Franz-Josef Bronswick bei der großen Siegerehrung am Sonntagnachmittag. Als der Hit „conquest of paradise“ von Vangelis durch die Lautsprecher dröhnte, dürfte den meisten Anwesenden in Schierloh ein kaltes Schauer über den Rücken gelaufen sein. Die E- und F-Junioren-Kicker zogen nach olympischem Vorbild ins Stadion ein und bildeten mit der Siegerehrung den Abschluss des 28. Sparkassen-Sommerturnieres, das von der Stimmung und Atmosphäre her als eines der schönsten in die Turniergeschichte der DJK Arminia eingehen dürfte. Lobende Worte und Medaillen gab es für alle Spielerinnen und Spieler, denn die Leistungen der Nachwuchskicker waren an beiden Tagen hervorragend.

 „Nur mit einem funktionierenden Orgateam kann man eine solche Veranstaltung auf die Beine stellen. Da kann man allen freiwilligen Helfern gar nicht genug danken“, erklärten „Voosi“ und Franz-Josef Bronswick unisono. Zahlreiche Helfer haben mit Auf- und Abbau sowie Durchführung unzählige Stunden investiert. Stellvertretend für alle „Unterstützer“ wurden Jörg Vosseberg für 25-jährige ehrenamtliche Mitarbeit und Manni Elbers für 20 Jahre ausgezeichnet.

weitere Bilder vom Turnier

EF 18 03

Vom Regen am Freitagabend und Samstagvormittag ließen sich die Protagonisten nicht abhalten. Nach einigen Problemen zu Turnierbeginn, wie kurzfristige Absagen und eine kaputte Spülmaschine, die schließlich doch noch ausgetauscht werden konnte, lief alles wie am Schnürchen. Die Stimmung an allen drei Tagen, die ersten Mannschaften waren freitags bereits angereist, war top. So zog Frank Vosseberg ein rundum positives Fazit: „Es ist super gelaufen, besser als erwartet. Auch das Feedback der Gäste ist hervorragend. Mehrere Mannschaften waren schon bei mir und haben sich gleich für das nächste Jahr wieder angemeldet.” So dürfte allen das 28. Sparkassen-Sommerturnier überaus positiv in Erinnerung bleiben.

EF 18 04

50 Mannschaften aus 20 Vereinen suchten auf dem Sportgelände in Schierloh am 2. und 3. Juni in vier Spielklassen ihre Sieger. Über 550 Aktive waren im Einsatz. Sie alle übernachteten mit ihren Trainern, Betreuern und Eltern in einer eigens aufgebauten Zeltstadt neben dem Stadion. Die war in diesem Jahr wieder sehr groß, konnten die Zelte doch bis direkt an die Johannesstraße aufgebaut werden. Knapp 1500 Menschen galt es entsprechend zu versorgen. Alles hat bestens geklappt.

EF 18 05

Da die F-Junioren ihre Vorrundenspiele ausschließlich am Samstagmorgen und die E-Junioren am Samstagnachmittag ausgetragen haben, hatten alle Mannschaften einen halben Tag zur freien Verfügung. Die Zeit nutzten sie, um das umfangreiche Angebot rund um Ibbenbüren zu erkunden oder sie blieben einfach auf dem Sportgelände. Auch dort war für Kurzweil gesorgt, konnten die Spielerinnen und Spieler sich doch bei verschiedenen Aktivitäten vergnügen. Eine attraktive Tombola, bei der es unter anderem ein Fahrrad von Kröner Stärke zu gewinnen gab, rundete das umfangreiche Angebot ab. Glücklicher Gewinner war Jarne Vosseberg von der DJK Arminia, der mit dem funkelnagelneuen Fahrrad überglücklich nach Hause fuhr.

EF 18 06

Auch sportlich passte es. Die DJK Arminia schickte insgesamt 14 Mannschaften ins Rennen, darunter reine Mädchen-Teams und eine Minikicker-Gruppe, die sich gegen vermeintlich stärkere und ältere Konkurrenz behaupteten. Mit einem Turniersieg hat es für den Gastgeber nicht ganz gereicht. Zwei zweite Plätze, ein dritter und ein vierter Rang stehen zu Buche. Die F1-Junioren unterlagen im Spiel um Platz drei gegen Westfalia Westerkappeln nach Neunmeterschießen mit 2:3. Den Turniersieg sicherte sich ebenfalls nach Neunmeterschießen der SuS Stadtlohn mit 2:1 gegen TuS Eintracht Bielefeld.

EF 18 07

Beide Clubs standen auch bei den F2-Junioren im Finale. Auch hier setzte sich SuS Stadtlohn durch und gewann mit 3:0. Im Spiel um Rang drei behielten die DJK Arminia mit 3:2 nach Neunmeterscheißen gegen JSG Oste die Oberhand.
Bei den E-Junioren schaffte der Gastgeber in beiden Altersklassen den Einzug ins Finale, musste sich aber jeweils geschlagen geben. Während die E1 gegen Seriensieger SuS Stadtlohn beim 0:3 kaum eine Chance hatte, war das Finale der F2 zwischen der DJK Arminia und Westfalia Kinderhaus lange Zeit offen, ehe sich die Ibbenbürener Jungs mit 0:2 geschlagen geben mussten.

EF 18 08

 

 

 

 

 

 

Endstände des E- und F-Junioren-Turniers 2018

EF 18 10

F I Junioren
1. SuS Stadtlohn 2. TuS Eintracht Bielefeld 1
3. TSV Westfalia Westerkappeln
4. DJK Arminia Ibbenbüren
5. LSV Lonneker 11. SV Dickenberg
6. SC Preußen Lengerich
7. SC Westfalia Kinderhaus 1
8. TuS Eintracht Bielefeld 2
9. VfL Eintracht Mettingen
10. JSG FAW/Beverstedt
11. SV Dickenberg
12. SC Westfalia Kinderhaus 2

  

 

 

EF 18 09

 

 

F II Junioren
1. SuS Stadtlohn 1
2. TuS Eintracht Bielefeld
3. DJK Arminia Ibbenbüren 2
4. JSG Oste
5. DTV Mülheim
6. SuS Stadtlohn Minis
7. FC Matellia Metelen
8. DJK Arminia Ibbenbüren 3
9. DJK Arminia Ibbenbüren E-Mäd. 1
10. DJK Arminia Ibbenbüren Minis
11. DJK Arminia Ibbenbüren 4
12. DJK Arminia Ibbenbüren E-Mäd. 2

E I Junioren
1. SuS Stadtlon
2. DJK Arminia Ibbenbüren
3. SV Union Meppen
4. TuS Eintracht Bielefeld
5. SC Westfalia Kinderhaus
6. FC Nordwalde 2
7. FC Nordwalde 1
8. VfL Ramsdorf

E II Junioren
1. SC Westfalia Kinderhaus 1
2. DJK Arminia Ibbenbüren 2
3. SuS Stadtlohn
4. TuS Eintracht Bielefeld
5. DJK Arminia Ibbenbüren D-Mäd. 1
6. JSG Oste
7. VfL Eintracht Mettingen
8. 1. FC Germania Egestorf/Langreder
9. DJK Arminia Ibbenbüren 3
10. SV Dickenberg
11. Ibbenbüren SV
12. SC Westfalia Kinderhaus 2
13. DJK Arminia Ibbenbüren D-Mäd. 2
14. DJK Arminia Ibbenbüren 4
15. LSV Lonneker
16. DJK Arminia Ibbenbüren 5

weitere Bilder vom Turnier