E3 besiegt Dickenberg mit 10:2

Den zweiten Kantersieg in Folge landete die E3 der Arminia gegen die E2 vom SV Dickenberg.

In den ersten 10 Minuten konnten die Dickenberger das Spiel noch offen gestalten, aber in der 11. Minute besiegelte Shano Müller mit einem lupenreinen Hatrick das Schicksal des Gegners. Die Arminen konnten ihren Vorsprung durch 2 gefähricle Ecken, die zu 2 Eigentoren führten zur Halbzeit noch auf 5-0 ausbauen.

Nach der Halbzeit legten die Gäste aus Schierloh bereits nach 2 Minuten durch Tore von Mohammad Mohammadi und Julius Weber auf 7-0 nach. Mit einem Doppelpack brachte Konrad Menger die Arminen dann endgültig mit 9-0 auf die Siegerstraße. Unnötigerweise schaltete das E3 Team dann aber einen Gang zurück und vernachlässigte in der Folge massiv die Abwehr. Die Dickenberger konterten in dieser Phase geschickt und kamen zu 2 Anschlusstoren. Dass es nicht noch mehr wurden, war dem aufopferungsvollen Abwehrverhalten der Herrmann Zwillinge zu verdanken, die mit Felix im Tor und Jonas in der Verteidigung noch so manche Chance der Dickenberger vereitelten. Den Schlusspunkt setzte Shano Müller noch mit einem sehenswerten Distanzschuss zum 10-2. 

Der Sieg ging sicherlich auch in der Höhe voll in Ordnung. Gerade in der 1. Halbzeit wusste das Arminia Team auch durch spielerische Elemente zu überzeugen.

Torfolge:  0-1 Shano Müller (10.), 0-2 Shano Müller (12.), 0-3 Shano Müller (13.), 0-4 ET (20.), 0-5 ET (24.), 0-6 Mohammad Mohammadi (27.), 0-7 Julius Weber (28.), 0-8 Konrad Menger (29.), 0-9 Konrad Menger (32.), 1-9 (33.), 2-9 (34.), 2-10 Shano Müller (50.)